Funeraloffice - Die professionelle Bestattersoftware
Einstieg
Verwaltung
Fakturierung
Korrespondenz und Formulare
Trauerdruck
Beispiel-Kondolenzseite
Zahlen
Schnittstellen
Unser Service
Voraussetzungen
Referenzen

Erfassung von Sterbefällen und Vorsorgeverträgen

 

Der zentrale Arbeitsbereich in Funeral Office ist die Erfassung des Auftrages, sei es nun Sterbefall oder Vorsorgevertrag. Neu hinzugekommen ist ein dritter Bereich Anfragen, der die Erfassung unklarer Auftragssituationen ermöglicht, die dann schnell und einfach zu einem Auftrag umgewandelt werden können. Unser Hauptaugenmerk gilt dabei stets einer einfachen Erfassung und übersichtlichen Bildschirmdarstellung.
Die Erfassungsmaske für einen Auftrag ist mit Hilfe von Registerkarten in einzelne logische Bereiche unterteilt.
Die erste Registerkarte zeigt die zentrale Information für den Auftrag; hier finden Sie Informationen zu den Terminen oder zur Abrechnung.

     
Auf den nachfolgenden Registern vervollständigen Sie Schritt für Schritt die für den Auftrag relevanten Daten.

In 5 bis 10 Minuten haben Sie so alle Daten erfasst und die nötigen Formulare, Laufzettel und sonstigen Dokumente erzeugt. Eine echte Erleichterung!
    
Funeral Office verwaltet dabei auch Ihre Geschäftspartner wie z. B. Pfarrer, Lieferanten, Standesämter und natürlich auch Versicherungen.
Diese wählen Sie direkt aus einer Liste der bereits hinterlegten Geschäftspartner aus oder erfassen Sie direkt, während Sie noch den Sterbefall bearbeiten.
Bei der Suche nach Geschäftspartnern oder auch in anderen Listen wie den Sterbefällen, Vorsorgen oder Artikeln werden Sie durch umfassende Such- und Filtermöglichkeiten unterstützt.
    

Zur Pflege Ihrer Geschäftskontakte müssen Sie weder den Auftrag verlassen noch Ihre Arbeit unterbrechen. Direkt an der Stelle, an der Ihnen ein Eintrag fehlt, erfassen Sie ihn nach.
    

Sie möchten den Geschäftspartner oder Ihre einzelnen Ansprechpartner als Kontakt nach Microsoft Outlook oder an einen Exchange Server exportieren? Nur ein Klick und schon stehen Ihnen die Daten dort zur Verfügung.

Genauso einfach schreiben Sie ihrem Geschäftspartner eine E-Mail oder rufen seine Homepage im Internet auf.

 
    

NEU! Und das Markenzeichen ist auch schon drin…

 

Nicht, dass wir behaupten würden, dass Sie mit dem Einsatz von Funeral Office das Markenzeichen ohne weiteres Zutun erhalten würden. Aber einen Großteil der geforderten Dokumentationspflichten nimmt Ihnen Funeral Office entweder ganz ab oder unterstützt Sie dabei auf herausragende Weise.

Durch die Erfassung der Informationen zu Überführungen, Wertgegenständen oder Zuständigkeiten in Funeral Office werden etliche der geforderten Formulare vollkommen ersetzt.

In vielen Fällen müssen Informationen nicht mehr ausgedruckt werden sondern liegen direkt in elektronischer Form vor. Hier ist eine Vielzahl der intern benötigten Schriftstücke wie Weiterbildungsplan, Fehlerlisten, Bewertungen etc. im Programm integriert.

Alle Formulare werden selbstverständlich mit Ihrem individuellen Briefkopf gestaltet!

Auswertungsmodul für Kundenfragebögen

 

Die nicht nur in Zusammenhang mit dem Markenzeichen erhobenen Ergebnisse von Kundenfragebögen können komfortabel in jedem Auftrag erfasst werden, auch statistische Auswertungen nach verschiedensten Kriterien sind im Programm enthalten.

Natürlich vollkommen individuell nach Ihren Fragestellungen gestaltbar.

    

Formulare nach Ihren Bedürfnissen

 

Bereits während der Erfassung können Sie jederzeit gewünschte Dokumente erzeugen wie z.B. die Sterbefallanzeige, Vollmachten oder diverse Abmeldungen z. B. für Renten, Versicherungen oder die Telekom. Hierfür stellt Ihnen Funeral Office eine Vielzahl von Vordrucken in Form von Microsoft Word Dokumentvorlagen zur Verfügung.

Diese Vordrucke können Sie bei Bedarf auch sehr einfach selbst gestalten. Im Zuge der Ersteinrichtung des Programms werden wir diese gern nach Ihren Vorstellungen erstellen.

    

Die erfassten Daten werden von Funeral Office vollautomatisch in die Dokumente übertragen. Durch die Ausgabe nach Microsoft Word können Sie auch sehr einfach nachträgliche Ergänzungen hinzufügen.

    

Ihre Termine fest im Griff

 
Kaum in einem anderen Betrieb kommt es so auf die hundertprozentige Einhaltung von Terminen an wie im Bestattungsgewerbe. Die Terminverwaltung in Funeral Office ist optimal auf Ihre Anforderungen abgestimmt.  

Neben den direkt mit einem Auftrag zusammenhängenden Terminen (z.B. Überführungen, die Beisetzung) können auch Termine bei Geschäftspartnern wie z.B. Vorträge in Altenheimen und freie Termine (z.B. Vorsorgegespräche, private Termine) in den Kalender eingetragen werden.

Die Termine können sowohl in tabellarischer Form als auch als Tages-, Wochen oder Monatskalender angezeigt und ausgedruckt werden.

Die Termine aus Funeral Office können auch automatisch nach MS Outlook oder MS Exchange übergeben werden. Titel oder Text der übergebenen Termine können auch in Outlook bearbeitet werden und Ihre Änderungen bleiben erhalten.

Das Angenehme daran ist auch, dass durch den Outlook-Abgleich Termine automatisch an ein angeschlossenes Handy übertragen werden können. So haben Sie auch unterwegs stets die aktuellen Termine dabei.

Natürlich auch am iPhone…

Die Basis Ihrer Verkäufe: Ihr Artikelstamm

 

Ihre Artikel, das sind Ihre Eigenleistungen, d. h. Waren und Dienstleistungen, sowie Ihre durchlaufenden Posten, d. h. Fremdleistungen und Auslagen, hinterlegen Sie einmalig in Funeral Office. Sie greifen später im Auftrag einfach auf diese Informationen zu, um Kostenvoranschläge und Rechnungen zu erstellen.

In der Erfassungsmaske zum jeweiligen Artikel finden Sie auch Informationen zu dessen Lagerbestand, dem damit erzielten Umsatz und etliche weitere Informationen.
Durch Doppelklick auf den Lieferanten werden dessen Stammdaten geöffnet und Sie haben umgehend Zugriff z. B. auf dessen Kommunikationsadressen.
Solche Verknüpfungen sind in Funeral Office an allen sinnvollen Stellen zu finden, so können Sie im Auftrag stets direkt in die erfassten Geschäftspartner wechseln oder in einer Rechnung die zugeordneten Artikel öffnen.
Informationen müssen nicht gesucht werden, sondern sind direkt dort, wo Sie sich gerade im Programm befinden.  
Funeral Office verwaltet natürlich auch Ihre Artikelbestände vollautomatisch. Das Einzige, was Sie noch machen, ist die jeweiligen Lieferungen beim Eingang zu erfassen.

Aber: Sie können die integrierte Warenwirtschaft nutzen, müssen aber nicht. Diese Entscheidung liegt vollkommen bei Ihnen.